AUVA CoPilotenTraining - Typischer Tagesablauf - matomo

  • Eine Stunde VOR Beginn der ersten CoPilotenTrainings-Einheit muss der Veranstaltungsort für den Aufbau, dem Trainer zugänglich sein.
  • Zwei von der Schule organisierte Helfer_innen stehen zeitgerecht bereit und unterstützen den Trainer beim Hereintragen des Equipments.
  • Möglichst rasch nach Unterrichtsbeginn muss die Klasse der ersten CoPilotenTrainings-Einheit mit Hausschuhen und Jacke beim Turnsaal ankommen.
  • Ob eine kurze Pause während der ersten CoPilotenTrainings-Einheit notwendig ist, klärt der Trainer mit der Lehrkraft individuell.
  • Nach der ersten CoPilotenTrainings-Einheit (2 x 50 min.) und einer kurzen Pause wird pünktlich mit der zweiten CoPilotenTrainings-Einheit (2 x 50 min.) begonnen.
  • Nach Ende der zweiten CoPilotenTrainings-Einheit (etwa gegen Mittag) benötigt der Trainer etwa 40 min. für den Abbau. Auch hierbei unterstützen ihn zwei von der Schule organisierte Helfer_innen.