Laut internationalen Studien sind im PKW rund zwei Drittel aller Kinder nicht oder fehlerhaft angegurtet! Die Konsequenzen bei einem Unfall sind fatal.

Ziel des Projekts ist eine nachhaltige korrekte Sicherung der Kinder im elterlichen PKW und in PKW-Kleinbussen (Schulbusse).

Die Kinder erlernen in einem erlebnispädagogischen Rahmen die richtige Verwendung von Kindersitz und Sicherheitsgurt. Das Training wurde für 3. Schulstufe entwickelt und wird von der AUVA kostenlos durchgeführt.

Aktueller Stand des Projekts

Das AUVA-CoPilotenTraining zu Besuch an Österreichs Volksschulen!


Seit dem 10. September tourt das AUVA-CoPilotenTraining quer durch Österreich. Insgesamt nehmen heuer 144 Volksschulen an 167 Einsatztagen an der bundesweiten Sicherheitsinitiative teil.

 

Das bedeutet: Unfallprävention, die Spaß macht! Und das dank der AUVA und den Länderpartnern Steiermark und Burgenland.

 

Wir freuen uns auf jeden Termin und auf prall gefüllte Turnsäle.
Euer Team des AUVA- CoPilotenTrainings

Infos für Schulen

abiwordHier erläutern wir die Hintergründe des Projekts, finden Sie alle Detailinformationen für die erfolgreiche Bewerbung und verweisen wir auch auf weitere kostenlose Präventionsprojekte der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA).

weiterlesen ...

Infos für Eltern

abiwordWussten Sie, dass nicht jeder Kindersitz in jedem Auto oder auf jedem Sitzplatz verwendet werden darf? Oder dass Ihnen sogar eine Kindersitz-Datenbank zur Verfügung steht? Alles rund um die Sicherheit Ihres Kindes im Auto finden Sie hier.

weiterlesen...

Britax-Romer-Logo klein autokindersitz Logo_TAKATA