Laut internationalen Studien sind im PKW rund zwei Drittel aller Kinder nicht oder fehlerhaft angegurtet! Die Konsequenzen bei einem Unfall sind fatal.

Ziel des Projekts ist eine nachhaltige korrekte Sicherung der Kinder im elterlichen PKW und in PKW-Kleinbussen (Schulbusse).

Die Kinder erlernen in einem erlebnispädagogischen Rahmen die richtige Verwendung von Kindersitz und Sicherheitsgurt. Das Training wurde für 3. Schulstufe entwickelt und wird von der AUVA kostenlos durchgeführt.

Aktueller Stand des Projekts: Die Bewerbungsphase ist zu Ende!

360 Bewerbungen sind eingelangt!

 

Auch heuer können wir uns wieder über das große Interesse der österreichischen Volksschulen an einer Teilnahme am AUVA-CoPilotenTraining 2018 freuen. Da die finanziellen Mittel begrenzt sind und daher bestmöglich eingesetzt werden müssen, findet nun die Auswahlphase statt. Über Zu- oder Absage werden die Schulen bis Ende Juni per Mail informiert.

 

Wir drücken allen Schulen, die sich beworben haben, die Daumen und sagen DANKE für Euer Engagement!
Für allfällige dringende Fragen zum Projekt AUVA-CoPilotenTraining, die nicht schon in unseren FAQ beantwortet wurden, stehen wir das ganze Jahr unter unserer zentralen Mailadresse info@copilotentraining.info  zur Verfügung.

 


Das Team des AUVA-CoPilotenTrainings

Infos für Schulen

abiwordHier erläutern wir die Hintergründe des Projekts, finden Sie alle Detailinformationen für die erfolgreiche Bewerbung und verweisen wir auch auf weitere kostenlose Präventionsprojekte der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA).

weiterlesen ...

Infos für Eltern

abiwordWussten Sie, dass nicht jeder Kindersitz in jedem Auto oder auf jedem Sitzplatz verwendet werden darf? Oder dass Ihnen sogar eine Kindersitz-Datenbank zur Verfügung steht? Alles rund um die Sicherheit Ihres Kindes im Auto finden Sie hier.

weiterlesen...

Britax-Romer-Logo klein autokindersitz Logo_TAKATA